Eitorf

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Eitorf

Dankeschön im Scheckkartenformat

Als 177. Kommune in Nordrhein-Westfalen und elfte im Rhein-Sieg-Kreis kann nun auch die Gemeinde Eitorf bürgerschaftlichem Engagement Anerkennung in Form der Ehrenamtskarte NRW zollen. Am 26. April 2013 vollzog nun Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch in einem formellen Akt die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte NRW zwischen der Gemeinde Eitorf und dem Land, vertreten durch Catrin Boß aus dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW. Mit dieser Vereinbarung würdigen das Land NRW und die Gemeinde Eitorf das ehrenamtliche und freiwillige Engagement der Bürgerinnen und Bürger in den Städten und Gemeinden. Während das Land Anschubfinanzierung, Informationsmaterial und Beratung stellt, übernimmt die Freiwilligenagentur Eitorf den logistischen Aufwand der Gemeinde. Ausgestellt wird die Ehrenamtskarte ab Juni 2013 und für den bundesweiten Ehrenamtstag am 5. Dezember ist eine öffentliche Würdigung geplant.

Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch bei der Unterzeichnung der Vereinbarung
Foto: Renate Deitenbach / Extra-Blatt
Bürgermeister Dr. Rüdiger Storch bei der Unterzeichnung der Vereinbarung
Foto: Renate Deitenbach / Extra-Blatt

Hier können Sie die Pressemeldungen zur Unterzeichnung der Vereinbarung in Eitorf als pdf herunterladen: