Aktuelles

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Aktuelles

Szenenbid aus der Inszenierung

Freikarten zur Aufführung „Foxfinder“ im Theater Oberhausen zu gewinnen

Das Theater Oberhausen stellt für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte je zwei Karten für eine Sonderaufführung des Schauspiels "Foxfinder" am 10. März 2017 im Malersaal des Theaters Oberhausen zur Verfügung. Das aktuelle Stück der preisgekrönte britische Autorin Dawn King entwirft eine kafkaeske Welt, in der eine Familie mit behördlicher Kontrolle und Überwachung konfrontiert wird. Interessierte können bis zum 24. Februar 2017 an der Verlosung teilnehmen. Insgesamt stehen 94 Plätze zur Verfügung. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Die stolzen Besitzer der Ehrenamtskarte.(v.l.n.r.) Jochen Kollath, Joachim Freyer, H.-W. Oberhäuser, H. P. Krause, Herbert Böckem, Bürgermeisterin Sander

Ein Dankeschön für ehrenamtliche Arbeit in Neunkirchen-Seelscheid

Am 26. Januar 2017 überreichte Bürgermeisterin Nicole Sander im Beisein der Damen und Herren des Gemeinderates an 5 Bürger der Gemeinde die Ehrenamtskarte NRW. „Wir haben in Neunkirchen-Seelscheid ein besonders aktives Ehrenamt", sagte Nicole Sander. „Deswegen möchten wir uns auf diesem Weg bei den Menschen bedanken, die sich freiwillig und unentgeltlich in besonderer Weise für das Gemeinwohl einsetzen. Sie alle sind Vorbilder in Sachen bürgerschaftliches Engagement und leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Gemeinschaft.", betonte Bürgermeisterin Sander in ihrer Ansprache. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Ehrenamtliche bei der Übergabe der ersten Ehrenamtskarten in Heiligenhaus.

Erste Übergabe der Ehrenamtskarte in Heiligenhaus

Der Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, Dr. Jan Heinisch und der Erste Beigeordnete Michael Beck haben am Abend des 17. Januar 2017 die ersten Ehrenamtskarten NRW mit einem Begleitschreiben an zahlreiche Ehrenamtliche übergeben. Herr Dr. Heinisch war sichtlich begeistert über so viel ehrenamtliches Engagement und kannte die meisten der Ehrenamtlichen persönlich. Jeder Akteur erhielt an diesem Abend die Chance, sich selber kurz vorzustellen und seine jeweiligen ehrenamtlichen Tätigkeiten zu beschreiben. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Neujahrsempfang für Ehrenamtliche in Soest.

Neujahrsempfang in Soest

Der Neujahrsempfang der Stadt Soest bildete am 15. Januar 2017 den feierlichen Rahmen für die Ausgabe der ersten Ehrenamtskarten in der Stadt. Der Empfang, zu dem insbesondere Neubürgerinnen und Neubürger in Soest eingeladen werden, stand in diesem Jahr unter dem Motto „Ehrenamt in Soest“. Die neuen Inhaber/innen der Ehrenamtskarte können sich nun über zahlreiche Vergünstigungsangebote aus unterschiedlichen Bereichen freuen. Über 3.700 Vergünstigungen NRW-weit stehen den Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarte zur Verfügung – darunter insgesamt 27 in der Stadt Soest. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Bürgermeister Marc Venten (l.) überreichte diesen Inhabern der Ehrenamtskarte eine Urkunde und eine Anstecknadel. Er dankte allen Freiwilligen für ihr ehrenamtliches Engagement

Feierstunde für Inhaber der Ehrenamtskarte und Helfer in der Flüchtlingsarbeit: Engagierte in Korschenbroich geehrt

53 Menschen aus der Stadt Korschenbroich haben 2016 die Ehrenamtskarte NRW erhalten. Im Rahmen einer Feierstunde hat die Stadt am Mittwochabend, 11. Januar, diesen Bürgerinnen und Bürgern sowie den ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingshilfe für ihr Engagement gedankt. Auf Einladung des Sachgebietes für Soziales waren 65 Personen in den Ratssaal gekommen. Im Rahmen der Veranstaltung sprach Bürgermeister Marc Venten allen freiwillig Tätigen seinen besonderen Dank aus. Den Karten-Inhabern konnte er zudem eine Urkunde und erstmalig auch eine Anstecknadel überreichen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte