Wenden

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Wenden

Ehrenamtskarte an 35 Personen in Wenden vergeben

Die ersten Empfänger der Ehrenamtskarte in Wenden mit Bürgermeister Brüser und Petra Zwickert (MGFFI)
Die ersten Wendener Ehrenamts- karteninhaber mit Bürgermeister Brüser und Petra Zwickert (MGFFI)
Die ersten Empfänger der Ehrenamtskarte in Wenden mit Bürgermeister Brüser und Petra Zwickert (MGFFI)
Bürgermeister Peter Brüser freute sich,...
Die ersten Empfänger der Ehrenamtskarte in Wenden mit Bürgermeister Brüser und Petra Zwickert (MGFFI)
...die ersten Ehrenamtskarten in Wenden ausgeben zu können.

Im Rahmen eines kleinen Festaktes wurden am Mittwoch, 9. Juni, im Ratssaal des Wendener Rathauses die ersten 35 Ehrenamtskarten durch Bürgermeister Peter Brüser (li mit Karte) ausgegeben. In seiner Rede machte Peter Brüser deutlich, dass das Ehrenamt in der Gemeinde Wenden immer noch hoch im Kurs steht. "Mit der Ehrenamtskarte wollen wir den Dank und die Anerkennung für ehrenamtlich Engagierte Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde ausdrücken. Sie investieren viele Stunden und schaffen unbezahlbare Werte".

Die Ehrenamtskarte geht auf eine Initiative des Ministeriums für Generationen, Familien, Frauen und Integration des Landes NRW zurück. Als Vertreterin des Ministerums war Petra Zwickert (3. v.l. vordere Reihe) nach Wenden gekommen. Sie wies darauf hin, dass inzwischen landesweit 77 Städte und Gemeinden an dem Projekt teilnehmen. Bis zum Jahr 2015 möchte man flächendeckend das Projekt umgesetzt haben.