Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Andreas Kersting (l.), Staatskanzlei NRW, Erste Beigeordnete Kerstin Uphues und Bürgermeister Thomas Kerkhoff bei der Unterzeichnung der Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte für die Stadt Gescher. Foto: Kortbus

Glockenstadt Gescher führt Ehrenamtskarte ein

Am 14. September 2017 unterzeichneten Bürgermeister Thomas Kerkhoff und Andreas Kersting, Leiter des Referates Bürgerschaftliches Engagement in der Staatskanzlei NRW, die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte in der Stadt Gescher. Damit ist der Startschuss zur Einführung der Ehrenamtskarte für die vielen Bürgerinnen und Bürger in Gescher, die sich Woche für Woche freiwillig und ehrenamtlich engagieren, gegeben. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
(V.l.n.r.) Erhard Raßloff, Sprecher des Kompetenzteams Ehrenamt in Ratingen, Bürgermeister Klaus Pesch, Madeleine Sakalla, Administratorin des sozialen Netzwerkes „„Zu verschenken in Ratingen und Umgebung

Ratingen: Erste Übergabe einer Ehrenamtskarte an eine Administratorin eines sozialen Netzwerks

Die Digitalisierung verändert vieles. So auch den Einsatz ehrenamtlicher Kräfte. Mittlerweile gibt es eine Reihe von Menschen, die sich ehrenamtlich mit der Pflege von sozialen Netzwerken beschäftigen. Damit auch diese, die nicht unter einem Dach von Verbänden tätig sind, mit einer Ehrenamtskarte würdigen zu können, hat das Land NRW einen Zusatzfragebogen freigegeben, durch den die Würdigung möglich wird. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Inhaber/innen der Ehrenamtskarte gemeinsam Ende August in Odenthal

Gemeinde Odenthal: Ein Abend für die Inhaber/innen der Ehrenamtskarte NRW

„Tue Gutes und rede darüber“ lautet ein weiser Spruch. Das machen Ehrenamtler meist aber gerade nicht. Es geht ihnen nicht darum, hervorgehoben zu werden, es geht darum Gutes zu tun. Das haben die etwa 50 Odenthaler Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW gemeinsam, welche sich am 30. August 2017 auf Einladung der Ehrenamtsbörse Odenthal und Bürgermeister Robert Lennerts im Restaurant Herzogenhof trafen. Die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW sind in allen erdenklichen Bereichen des ehrenamtlichen Schaffens aktiv. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Ehrenamtliche bei der Übergabe der ersten Ehrenamtskarten NRW in Köln

Empfang für die ersten zweihundert Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte in Köln

Am 25. August 2017 lud Oberbürgermeisterin Henriette Reker die ersten zweihundert Kölner Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW sowie die Kölner Vergünstigungspartner und Partnerinnen in den Hansasaal des Historischen Rathauses ein. Für die Landesregierung NRW nahm die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Frau Andrea Milz, an diesem Festakt teil. Drei exemplarisch ausgewählte Ehrenamtliche wurde an diesem Abend die Ehrenamtskarte NRW überreicht. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Beethovenkopf Beethovenhalle © Sonja Werner

Angebot für Inhaber/innen der Ehrenamtskarte zum Beethovenfest 2017 in Bonn

Eintrittskarten für ausgewählte Veranstaltungen des Beethovenfestes 2017 gibt es für Karteninhaber/innen zu einem Einheitspreis von 15 Euro. Jedes Jahr im Herbst zwischen Anfang September und Anfang Oktober feiert die Beethovenstadt Bonn das Beethovenfest. Dort präsentieren sich internationale Spitzenorchester, bedeutende Ensembles, prominente Solisten und viel versprechende Nachwuchskünstler. Das Beethovenfest 2017 steht unter dem Motto »ferne Geliebte«. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte