Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Übergabe der ersten Ehrenamtskarten in der Gemeinde Vettweiß

Die goldene Karte für ehrenamtliches Engagement in Vettweiß übergeben

Wer sich ehrenamtlich engagiert, verbringt sehr viel Zeit damit, sich für andere Menschen, für Institutionen, für den Ort oder für die Gemeinde einzubringen. Dafür soll die Ehrenamtskarte NRW ein Zeichen der Dankbarkeit und der Wertschätzung sein. In diesem Sinne wurden nun auch am 21. Dezember 2018 in der Gemeinde Vettweiß die ersten Karten an ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger ausgegeben. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Ehrenamtliche bei der Kartenübergabe in Hückeswagen

Stadt Hückeswagen überreicht die ersten Ehrenamtskarten Nordrhein-Westfalen

Am 14. Dezember 2018 wurden während der letzten Ratssitzung des Jahres die ersten Ehrenamtskarten Nordrhein-Westfalen in Hückeswagen überreicht. Bürgermeister Dietmar Persian hatte die etwa 30 Hückeswagenerinnen und Hückeswagener, denen die ersten Ehrenamtskarten überreicht werden sollten, ins Gemeindezentrum Lindenberg eingeladen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Bilder von der Unterzeichnung in Nörvenich

Einführung der Ehrenamtskarte in der Gemeinde Nörvenich

Am 13. Dezember 2018 unterzeichneten Bürgermeister Dr. Timo Czech und Karina Conconi aus der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen im Rathaus die entsprechende Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte NRW mit Starttermin 01.01.2019. „Bürgerschaftliches Engagement ist für unsere Gesellschaft in der heutigen Zeit wichtiger denn je“, sagte Bürgermeister Dr. Czech. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
(V.l.n.r): Bürgermeister Peter Wirtz, Heidi Diwo und der Vorsitzende des Forums Ehrenamt Jochen Beuckers. Foto: Stadt Königswinter

Verleihung der 200. Ehrenamtskarte NRW in Königswinter: Ehrung für Heidi Diwo

Im Rahmen einer Feierstunde in Haus Bachem wurden am 11. Dezember diejenigen geehrt, die sich in besonderem Umfang für das Gemeinwohl Königswinters engagieren. Begleitet von einem musikalischen Programm und bei Kaffee und Kuchen genossen rund 50 Ehrenamtliche die Gelegenheit zum Austausch und wurden für ihren unermüdlichen Einsatz von Bürgermeister Peter Wirtz geehrt. Die 200. Ehrenamtskarte NRW in Königswinter wurde Heidi Diwo verliehen, die sich seit Jahren mit Leib und Seele für mannigfaltige Projekte in und um den Wohnpark-Nord engagiert. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Internationaler Tag des Ehremants 2018 in Brühl - Gruppenfoto der Veranstaltung

Internationaler Tag des Ehrenamtes 2018 in Brühl

Wie bereits in den letzten drei Jahren lud Bürgermeister Dieter Freytag die Brühler Ehrenamtskarteninhaberinnen und Ehrenamtskarteninhaber auch in diesem Jahr anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamtes zu einem Empfang in den Kapitelsaal des Rathauses Brühl ein. Er möchte an diesem Tag den ehrenamtlich Tätigen „DANKE“ sagen für die Energie und Zeit, die sie aufbringen und somit einen Beitrag für mehr Mitmenschlichkeit, Empathie und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft leisten. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte