Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Logo der Ehrenamtskarte NRW

Einladung zur Teilnahme an der Nutzerbefragung zur Ehrenamtskarte NRW

Rund 34.000 Ehrenamtliche haben die Ehrenamtskarte als ls Zeichen der Anerkennung für ihr Engagement erhalten. Über 3.700 Einrichtungen, Geschäfte und Organisiationen beteiligen sich am Projekt Ehrenamtskarte und bieten Karteninhaber/innen landesweit Vergünstigungen an. In einer Nutzerbefragung haben Ehrenamtliche jetzt die Möglichkeit mit ihrem Feedback die Ehrenamtskarte zu verbessern und dabei noch Preise zu gewinnen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Logo International Volunteering Day

„rund ums Ehrenamt“: Aktionswoche 2016 in Bonn

Wie jedes Jahr findet am 05. Dezember 2016 der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Dieser Tag wurde 1985 durch die UN ins Leben gerufen um ehrenamtliches Engagement weltweit besonders anzuerkennen und gleichzeitig zu fördern. Die Stadt Bonn nimmt in Kooperation mit lokalen Vergünstigungspartnern auch in diesem Jahr den Tag zum Anlass, Inhaberinnen und Inhabern der Ehrenamtskarte besondere Angebote zu machen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
V. l. n. r.: Michael Neumaier (Gastwirt Schützenhaus), Carolin Schwartz und Bürgermeister Thomas Görtz (Stadt Xanten), Frank-Rainer Laake (Sparkasse am Niederrhein), Hans-Werner Neske (Herman-van-Veen-Stiftung). Foto: Kluck

Würdigung des Ehrenamtes in Xanten

Am 17.November 2016 lud Bürgermeister Thomas Görtz zu einem gemütlichen und unterhaltsamen Nachmittag in das historische Schützenhaus ein und würdigte das vielfältige ehrenamtliche Engagement mit den Worten: "Sie sind das Rückgrat, die Seele unserer Stadt, der Kitt der Gesellschaft". Bei einer Niederrheinischen Kaffeetafel hatten die zahlreichen Xantener Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler ausgiebig Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Ehrenamtskarten für die Helfer der städtischen Kleiderkammer: Bürgermeister Christoph Landscheidt überreichte Verena Hellwig, Diethelm Metzger und Jeannette Brosig (v.l.n.r.) ihre Ehrenamtskarten

Anerkennung für das Ehrenamt: Dankeschön-Abend in Kamp-Lintfort

Einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend gab es in den vergangenen Tagen für die Besitzerinnen und Besitzer der Ehrenamtskarte in Kamp-Lintfort. Dazu luden Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt und Sozialdezernent Dr. Christoph Müllmann Ende Oktober 2016 in das ABC-Café (Die Schirmbar) ein. „Mit Ihrer engagierten Arbeit in Sportvereinen, Kultureinrichtungen, Kirchen, in der Nachbarschafts- oder auch Flüchtlingshilfe leisten Sie einen wichtigen Beitrag für das Miteinander in unserer Stadt“, würdigte Landscheidt das ehrenamtliche Engagement. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Die Erstausgabe der Ehrenamtskarte in Bedburg

Überreichung der ersten Ehrenamtskarten in Bedburg

Am 24. Oktober 2016 wurden die ersten Ehrenamtskarten NRW an die in Bedburg ehrenamtlich Tätigen vergeben. Die Ehrenamtskarte NRW dient als besondere Form der Wertschätzung für die ehrenamtlich Engagierten, die sich hier in besonderem zeitlichen Umfang für das Gemeinwohl engagieren. Herr Ministerialrat Andreas Kersting vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und Bürgermeister Sascha Solbach überreichten den Ehrenamtlichen die ersten Ehrenamtskarten aus Bedburg. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte