Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Logo der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Ehrenamtskarte Nordrhein-Westfalen

Karteninhaber/innen beim Aktionstag „Türen auf fürs Ehrenamt“ in Bergisch Gladbach

Aktion „Türen auf fürs Ehrenamt“ in Bergisch Gladbach

Die Stadt Bergisch Gladbach hat für alle Ehrenamtlichen eine abwechslungsreiche Dankeschön-Aktion unter dem Motto „Türen auf fürs Ehrenamt“ ins Leben gerufen. Am letzten Oktoberwochenende (25./26.10.2014) öffneten sich in ganz Bergisch Gladbach viele Türen nur für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW. In jedem Jahr sagt Bürgermeister Lutz Urbach mit einer speziellen Veranstaltung „Dankeschön“ für das ehrenamtliche Engagement. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Bürgermeister Dirk Lukrafka mit den Ehrenamtlichen des DRK

Bürgermeister der Stadt Velbert würdigt ehrenamtliche Arbeit des DRK

Bürgermeister Dirk Lukrafka hat am 23. Oktober 2014 stellvertretend für die vielen ehrenamtlichen Menschen in Velbert insgesamt 23 ehrenamtliche Sanitäter und Helfer im Katastrophenschutz beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ortsverein Neviges in das Velberter Rathaus eingeladen. Gemeinsam mit dem Beauftragten für das bürgerschaftliche Engagement, Timo Schönmeyer, würdigte er ihren unermüdlichen, tatkräftigen und freiwilligen Einsatz und überreichte allen eine Urkunde mit der Ehrenamtskarte NRW. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Bürgermeisterin Nicole Sander (Mitte) im Kreis der Ehrenamtskarteninhaber/innen

Ein Dankeschön für ehrenamtliche Arbeit in Neunkirchen-Seelscheid

Bürgermeisterin Nicole Sander hat am 2. Oktober 2014 im Rahmen einer kleinen Feierstunde insgesamt 11 Ehrenamtskarten an Bürgerinnen und Bürger aus Neunkirchen-Seelscheid verliehen. „Wir haben in unserer Gemeinde ein besonders aktives Ehrenamt“, sagte Nicole Sander und ist erfreut über das geleistete Engagement und die vielfältigen Aktivitäten, die in der Gemeinde erbracht werden. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Die Bildungslotsen erhalten die Ehrenamtskarte in Duisburg.

Ehrenamtskarte für Bildungslotsen in Duisburg

„Das Engagement der Bildungslotsen ist exemplarisch für bürgerschaftliche Stärkung der Bildungsregion Duisburg. Aus diesem Grund freue ich mich, als Dank der Stadt Duisburg für diesen Einsatz zahlreichen Bildungslotsen die neue Ehrenamtskarte übergeben zu dürfen.“ Mit diesen Worten zeichnete am 18. September 2014 der Dezernent für Familie, Bildung und Kultur der Stadt Duisburg, Thomas Krützberg, 13 Bildungslotsen im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus mit der Ehrenamtskarte NRW aus. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr
Bürgermeister Stefan Caplan beim Ge(h)spräch mit Karteninhaber/innen

Ge(h)spräch mit Burscheider Bürgermeister

Die Burscheider Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW kamen am 5. Juli 2014 zum zweiten Mal in den Genuss einer besonderen Führung. Beim sogenannten „Ge(h)spräch mit dem Bürgermeister“ konnten sie erneut Bürgermeister Stefan Caplan zu aktuellen Themen befragen. Im Vordergrund stand dieses Mal aber die Führung zur geheimnisvollen Eifgenburg. ...Pfeil, der einen folgenden Link anzeigt mehr

...weitere Meldungen zur Ehrenamtskarte